Ein richtig frischer Verteil-Donnerstag 14.11.2019

Heute, Donnerstag 14.11.2019 ... nach meinem gestrigen Schneefall-Besuch beim Biobauer in Sierning, wo wir sehr oft tolles Gemüse und Obst geschenkt bekommen, das wir dann Donnerstags verteilen, war es heute notwendig, all das Gemüse zuerst zu sichten und dann auszuladen, um unsere beladenen Lebensmittelwagerl in den Transporter laden zu können. Heute Vormittag bekam ich noch bei Susanne in Haid Brot, Gebäck und Krapfen die wir ebenfalls nachmittag verteilen wollen. Um 14Uhr begannen wir unser Programm für den Verteil-Donnerstag abzuspulen. Maria FleischanderlElfriede SchwarzmüllerIngrid Strassl und Brigitte Stadler machten alles bereit um dann den elektr. Hochhubwagen zu starten und den Transporter zu befüllen. Gestern Schneegestöber, heute 6,5° auf der Fahrt Richtung Linz. Angekommen in Linz begrüßten uns die Obdachlosen, die jede Woche schon auf uns warten. Die Fahrzeuge positioniert und alles ausgeräumt, Tisch aufgebaut und Hänger gesichert. Es kann losgehen. Punkt 16Uhr ging's los, etwa 45 Bedürftige kamen zu uns und holten sich Lebensmittel & Hygieneartikel, für eine ganze Woche. Viele brauchten eine warme Winterjacke, Winterschuhe, Schlafsäcke und Isomatten, Rucksäcke, Hauben, Handschuhe und Schals, alles was wärmt ist zur Zeit sehr gefragt. Einige neue Gesichter waren auch wieder in der wartenden Schlange, und holten sich Tipps von den regelmäßigen Besuchern. Leider passiert es ab und zu dass ich, so wie heute auch wieder, Menschen wegschicken muss, weil wir Auflagen haben, die wir erfüllen müssen, da wir sonst massive Probleme wegen Verstoßes gegen div. Gesetze bekommen würden, und das möchte ich erst gar nicht riskieren. Aber diese Menschen sind nicht alleine und werden auch nicht hilflos zurückgelassen, man kümmert sich an anderer Stelle um die Probleme dieser Menschen. Sonst verlief der heutige Donnerstag recht ruhig. Unser heißer Tee und das Gebäck, wird von den Bedürftigen gerne angenommen, wenn es so wie heute kalt-windig ist, ist es wirklich willkommen. Wir sind mitten in der "kalten Hauptsaison" angekommen, grade jetzt brauchen unsere Schützlinge jede Hilfe, die wir organisieren können. Bitte schaut nicht weg, BITTE helft uns, damit wir helfen können! Als sich die Zeit der 18Uhr Marke zuwandte, waren heute alle froh, aus dem kalten Eck entfliehen zu können. Es war wieder ein "gelungener" Donnerstag, der uns wieder zeigte dass wir vieles richtig machen. Dass es richtig ist, jede Woche diese viele Arbeit auf sich zu nehmen, um den schwächsten Menschen da draußen zu helfen, und einfach am "Ball" zu bleiben und niemanden zu vergessen. Vergelt's Gott und vielen Dank allen Gönnern und Spendern, die uns diesen Donnerstag Woche für Woche ermöglichen. DANKE!   Nachdem ich schon ein paar Tage an Husten, Halsweh usw. laboriere, morgen aber wieder eine Spendenlieferung ansteht, werde ich jetzt zusehen, in die gefüllte Badewanne zu kommen. Schönen Abend Euch und .... schön dass es Euch gibt!  

Sonntag, 13.10.2019 – tolle Großspende aus dem Pongau!

Sonntag, 13.10.2019 kam Sandra Höller mit ihrem Mann aus St.Johann im Pongau, Sandra sammelte im Pongau im Rahmen einer selbst organisierten Spendensammlung tolle Kleidung und haltbare Lebensmittel, Schlafsäcke und Decken für uns. Ein sensationeller, ganzer Transporter voller Kleider- und Lebensmittelspenden, sowie €315,00 Geldspenden kamen zusammen. Ein riesengroßes Vergelt's Gott und DANKE an alle Pongauer Spender und lieben Dank Sandra, für diese klasse Aktion.  Vielen Dank an:
Fam. Silbergasser (Wagrain)
Fam. Krabb (St.Johann)
Fam. Obermoser (Wagrain)
Fam. Gappmayr/Tischler (St.Johann)
Fam. Hettegger (Großarl)
Fam. Prommegger ((Großarl)
Fam. Rohrmoser (Großarl)
Fam. Höller/Gruber (Wagrain)
Fam. Etzer (St.Veit)
Fam. Quehenberger (Pfarrwerfen)
Fam. Mühlthaler (St.Johann)
Fam. Hettegger (Bischofshofen)
Fam. Garnitzer (Großarl)
Fam. Donner (Eben)
Fam. Sport Obermoser (Wagrain)
Anonym (Wagrain)
Fam. Brunner (Wagrain)
Fam. Pronebner/Tratter (Niedernfritz)
Anonym
Fam. Hettegger (St.Johann)
Fam. Tischler (Bad Hall)

Geldspenden:
Fam. Höller (Wagrain) €100,00
Fam. Höller (St.Johann) €100,00
Fam. Berger (Wagrain) €20,00
Fam. Heigl (Bad Hall) €50,00
Anonym €45,00
Vergelt's Gott und Danke!

Verteil-Donnerstag mit einem tollen Team!

Heute, Donnerstag 3.10.2019 ... auf der Fahrt nach Linz begann zu Tröpfeln bei 12° und auf der Uhr stand 15.23Uhr, ich dachte "Lieber Petrus, bis 16Uhr darfst Du dich noch austoben, dann ist Nachsicht mit uns angesagt", und genauso war es dann auch (abgesehen auf ein paar Regentropfen hin und wieder die niemandem was ausmachten)! Wir kamen zu unserem Verteilplatz und es war genug Platz für Transporter und Anhänger, die nette Parkplatzkontrolleurin ging bereits ihre 1. Runde und winkte uns schon aus der Ferne zu, ein schönes Gefühl so begrüßt zu werden. Da wir von Vereinsbehörde, Landeskriminalamt und Magistrat Linz einige strenge Auflagen bekommen haben 2018 (als wir begannen), damit wir in Linz überhaupt nur GEDULDET werden, weiß fast niemand, aber genau diese Auflagen musste ich gleich zu Beginn heute durchsetzen. Leider mussten wir 2 Frauen wegschicken, da sie in der Obhut der Caritas Armutsmigration sind. Nach Auflage des Magistrats und der Polizei dürfen Menschen aus gewissen Herkunftsländern, so sie erst vor kurzem nach Österreich eingereist sind und hier noch keine langfristige Aufenthaltserlaubnis haben, nicht mit Spenden versorgt werden. Verstoßen wir gegen diese Auflage, hat das schwerwiegende Folgen für unsere Aktion, für unseren Verein und für mich als Obmann. Soviel zu unseren Vorgaben von unterschiedlichen Stellen. Wir hatten heute wieder unseren Anhänger dabei und der war proppenvoll mit Mehlspeisen, Brot, Semmerl, Gemüse und Obst, und unseren heißbegehrten Cabanossi. Maria Fleischanderl & Gaby Lehermayr (die uns heute großartig zum 1. Mal tatkräftig unterstützte) waren am Anhänger und verteilten dort die Lebensmittel. Am Transporter gab wie (fast) immer Brigitte Stadler die Lebensmittel aus und Renate Müller kümmerte sich um die Getränke und gab auch den heissen Tee an die Menschen aus, den wir heute zum 1. Mal dabei hatten. Wir öffneten unsere Markise am Transporter um unsere Lebensmittel und Kühlboxen u.a. nicht dem Regen auszusetzen. Auch Ingrid Strassl spannten wir ein wasserdichtes Sonnensegel über beide Flügeltüren hinten drüber, um Ingrid und die Menschen beim probieren der Kleidung oder Schuhe etwas Schutz gegen den eventuellen Regen zu geben. Beate Loeffler war heute "fliegende" Helferin, sie half wo immer sie grade gebraucht wurde, und "Babsi" Barbara Nowecki teilte unsere Berechtigungsmakerl aus, registrierte die Neuankömmlinge und forderte die ausstehenden Einkommensnachweise ein. Alles in allem macht unser Team Woche für Woche einen großartigen Job, einfach KLASSE unsere Helferleins und Teammitglieder. Ich bin richtig stolz auf Euch. Zum Bus kamen heute ca. 50 Bedürftige und holten sich Lebensmittel und Hygieneartikel für die kommende Woche. Es war insgesamt ein "erfolgreicher" Tag, wenn man das überhaupt so sagen darf und kann, denn es wäre uns allen lieber, gäbe es nicht so viele bedürftige Menschen dann wäre die Welt ein großes Stück menschlicher. So aber sind WIR oft mancher Träne nahe, weil uns die Bedürftigen so sehr dankbar sind, und das auch zum Ausdruck bringen, auf ihre Art der Dankbarkeit, mit ihren Worten oder einem strahlenden Lächeln und das viele 10 Mal DANKE sagen, da kämpfen wir manchmal mit der einen oder anderen Träne, die auch erlaubt ist. Was uns jeden Donnerstag an Dankbarkeit entgegengebracht wird, ist schon einzigartig und herzergreifend. Liebe Spender/innen und Gönner/innen, Vergelt's Gott und Danke, dass ihr uns diese Aktion ermöglicht und wir die Menschen nicht enttäuschen müssen. DANKESCHÖN!

14.6.2019 – Weiters fuhren wir auch in die Notschlafstelle Steyr!

Ebenfalls heute Freitag 14.6.2019, die 2. Spendenlieferung heute ging in die Notschlafstelle Steyr! Auch hier hatten wir viele schöne Dinge dabei, wie z.B. verschiedene Fertiggerichte, Nudeln, Reis, 3kg Gebinde Salate & Sauerkraut, verschiedene Aufstriche und Tomatenfisch und Thunfisch, Sauergemüse, versch. Dosengemüse, 120l haltbare Milch, 30kg Zucker, 100 Packerlsuppen, 3kg Suppenpulver, Zwetschgenröster, Marillenröster, eingelegte Marillen, gem. Kaffee, Löskaffee, versch. Verdünnsäfte, Orangensaft, Apfelsaft, Mineralwasser, Eiskaffee, Cafe Latte, Speiseöl und Essig, u.a., div. Hygieneartikel wie z.B. Wattestäbchen, Rasierer und Schaum, Zahnpasta und Bürsten, Cremeseifen, Handseifen, Shampoos für D/H, Duschgels D/H, Tempotaschentücher, 2 Gr.Pkg. WC Papier und Zewarollen, 10l flüssiges Waschmittel und 80kg Waschpulver, Essigreiniger, Allzweckreiniger, Geschirrspülmittel, viele Ostersüßigkeiten, Schokolade, Kekse und andere schmackhafte Leckereien. Ebenfalls dabei hatten wie viele neue Kunststoff-Clogs, neue Wanderschuhe, Bettwäsche und Handtücher u.v.a.m.. DANKE an alle Spender/innen und Gönner/innen, das wir auch diese Einrichtung immer wieder mit dem Nötigsten versorgen dürfen. DANKE Klaus für die Hilfe beim be- und abladen. 🙂

Donnerstag, 28.2.2019 – Spenden verteilen in Linz!

Es kamen heute über 100 obdachlose und bedürftige Menschen zu unserem Bus und holten sich Lebensmittel, Hygieneartikel, neue Socken und neue Unterwäsche...Schlafsäcke und Isomatten, Rucksäcke und Schuhe. Unser Bus wird jeden Donnerstag immer mehr zu einem sozialen Treffpunkt. Hier wird erzählt, hier wird diskutiert, gelacht, geweint, hier werden Tipps gegeben und hier werden Gedanken und Erlebnisse ausgetauscht. UND, es wird wirklich offen darüber geredet, welche Prügel man den Obdachlosen zwischen die Beine wirft. Und derlei sind viele. Bei unserem Bus gibt es jede Woche heissen Tee, und eine heisse Suppe, und so wie heute, gab es viel Obst und Gemüse, außerordentliche Sachen wie Granatäpfel, Paprika, Bio-Karotten, Orangen u.v.a.. Herzlichen Dank allen Gönnern und Spendern, die uns jede Woche auf's Neue diese Spendenverteilung ermöglichen. Vergelt's Gott und vielen, vielen Dank! Danke auch unserem heutigen Team... Sandra HammerschmidMelissa Hammerschmid Sandra Schmidt Beate Loeffler Brigitte StadlerMarkus Empacher ... vielen Dank Euch für Eure tolle Arbeit! 

Donnerstag, 24.1.2019 – Einer der stärksten Spendenverteiltage …

Heute war einer der stärksten Spendenverteil-Donnerstage, den wir je hatten! Etwa 100 Bedürftige kamen zu unserem Bus und holten sich haltbare Lebensmittel, div. Hygieneartikel, warme Winterkleidung und warme Schuhe u.a.....vielen, lieben Dank an alle Spender/Gönner, die uns Woche für Woche diese Aktion erst möglich machen mit den Spenden. Vergelt's Gott und herzlichen Dank! Danke auch unserem heutigen Obdachlosenhilfsaktions-Team Gerhard, Brigitte StadlerSandra Schmidt Margit Pedri Maria Fleischanderl Sandra Baumgartner Ingrid Strassl Markus Brigitte Brunner ... Danke dass Ihr jede Woche wieder dabei seid und helft, dass unsere Aktion in dieser Form überhaupt durchgeführt werden kann! 

20.12.2018: Spendenvergabe in Linz …

... unser Linz-Tag (Spendenverteiltag) war heute etwas anders angelegt, als sonst. Es kamen etwa 50-55 Menschen, um sich Lebensmittel, Hygieneartikel, warme Winterjacken und warme Schuhe bei uns zu holen. Der heutige Tag war voller Emotionen, da wir 11 Jugendliche der 5B des Stiftsgymnasium Wilhering dabei hatten, die Weihnachtsgeschenke an die obdachlosen Menschen austeilten. Fr. Christa Wänke & Kollegin besuchten uns in Linz und hatten viele Momente des Innehaltens. Peter (ein Obdachloser) beantwortete geduldig die Fragen der Jugendlichen und Lehrerinnen. Tränen liefen einigen Obdachlosen über die Wangen, als sie von den Jugendlichen beschenkt wurden, mit Euren Weihnachtsschuhschachteln! Es war ein Tag mit vielen Tränen, vielen Gesprächen und ganz viel Verständnis. Ein kleiner blinder Junge bekam von uns ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk, weil seine Eltern auch nicht auf die Butterseite gefallen sind und arm sind. Ich hab so eine große Freude nur ganz selten bei einem Kind gesehen. Er hüpfte, sprang herum und freute sich zutiefst. Eine Freude das mitzuerleben. Ich danke allen Spendern, die diese Verteilaktion in Linz jede Woche erst möglich machen. Vergelt's Gott und lieben Dank! Ein lautes DANKE möchte ich auch an unsere Helferleins heute sagen...Thomas Kiefer Brigitte Stadler Andrea Dostl Eva BiermairIngrid Strassl Hannes Moerixbauer Barbara Mitterrutzner Wagner Katharina Sandra Baumgartner

18.12.2018: Sachspende von 2 Paletten Hygienepapier!

Peter Hartlauer entschloss sich kurzerhand, uns 1 Palette Toilettenpapier und 1 Palette Zewarollen zu spenden. Bei der Bestellung sagte die Firma Perovit (St.Valentin) einfach, 1 Palette zahlen wir...so kam es dass Peter Hartlauer & die Firma Perovit uns je 1 Palette Hygienepapier spendeten. Genau gesagt sind das 864 Rollen Zewarollen und 1728 Rollen Toilettenpapier im Gesamtwert von € 670,-. Eine großartige Geste, WAHNSINN! Vielen, vielen Dank für diese tolle Spende! Vergelt's Gott!