Verteil-Donnerstag 7.11.2019

Donnerstag 7.11.2019 – Im Dienste der Nächstenliebe!

Heute, Donnerstag 7.11.2019, auf dem, wetter-technisch gesehen, wunderschönen, sonnigen Tagesplan stand heute wieder unser Spenden-tag in Linz. Erahnen konnte man den ganzen Tag schon dass es irgendwo am späten Nachmittag zu Begegnungen mit den PSV-Eindhofen Fans kommen wird. Heute Mittag, 13Uhr Lager, alle vorsortierten Sachen sichten und dann langsam einladen, noch einiges Sachen zusammenstellen, die am Rande des Verteil-Donnerstags ausgegeben werden, weil dringend benötigt. Heute haben wir für einen neuen Obdachlosen in Linz Winterjacke, Schuhe, Haube & Handschuhe zusammengesucht und eingepackt, sowie das gespendete Paket für Horst und seinem Malteser. Beide kamen heute leider nicht zum Bus. Wir starteten um 15.20Uhr vom Lager Richtung Linz, Sonne pur und gute Stimmung. Wir freuten uns auf den Nachmittag mit unseren Freunden. Angekommen in Linz waren schon etwa 10 Bedürftige vor Ort die uns herzlichst begrüßten und uns die freien Parkplätze zeigten. Anhänger abhängen, Transporter positionieren und alle Luken öffnen. Tische aufbauen, Anhängertableau ausfahren und alles sichtbar machen, damit unsere Freunde auch wirklich alles sehen, was wir mitgenommen haben. Kurz vor 16Uhr kamen 4 Jugendliche auf mich zu und stellten sich vor, sie wären der 2.Part derjeniger, die in der BRG SolarCity ein Projekt rund um unsere Aktion machen, wobei die ersten 4 bei uns im Lager filmten und ein langes Interview machten. Mehr zu diesem Projekt gibt es in den nächsten Wochen. Punkt 16Uhr fiel die Startuhr und alle wurden am Tisch aufgenommen und registriert, mit einem gültigen Markerl ausgestattet, dann konnte es losgehen. zuerst beim Transporter anstellen und sich Lebensmittel & Hygieneartikel für eine ganze Woche aushändigen zu lassen. Freundliche Stimmung, lächelnde Gesichter und genügsame Besucher, einfach toll. Wie immer hatten wir wieder unser (fast) volles Sortiment eingepackt und nach Linz mitgenommen und es wurde wieder reichlich davon gebraucht. Gegen 17.10Uhr hörte man schon von weitem Schlachtrufe aus Richtung Landstrasse, die immer näher kamen und von vielen Polizisten begleitet wurden. Zuerst bekam ich Herzklopfen ob so einer gewaltigen Wucht an grölenden Menschenmassen, die anwesenden Polizisten ließen meinen Blutdruck wieder in normale Höhen sinken. Zurück beim Bus lockte mich der Hunger in die Nähe unserer Cabanossies, ein Blick in ihre Richtung und ich wusste, liebe Cabanossi, du bist jetzt fällig. Gestärkt machten wir noch Gruppenfotos, teilten die restliche Frischware aus und schauten pingelig, keinen Müll zu hinterlassen. Um 17.45Uhr begannen wir langsam, alle leeren Boxen zusammenzulegen und das Übrig-gebliebene Gebäck in eine Schachtel zusammenzuräumen. 17.55Uhr, Abfahrt in Richtung Bahnhof, Stau soweit das Auge reicht, es geht dann aber doch flott Richtung Lager, wo wir alles aus- und zusammenräumten. Anschließend ging es zu unserem 1. Vereinsstammtisch im Gasthaus Strauss, wo gemütliches Beisammensein angesagt war. So rundeten wir unseren gelungenen Tag/Abend bei Essigwurst u.ä. und Apfelsaft gänzlich ab. Ich danke unserem tollen Team von heute: Ingrid Strassl Brigitte Stadler Maria Fleischanderl Barbara Nowecki Beate Loeffler und Sandra Baumgartner! Lieben Dank und Vergelt's Gott all unseren Spendern, dass Ihr immer an uns dran bleibt und uns so großartig mit dringend notwendigen Spenden versorgt. DANKESCHÖN!  

Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Verteil-Donnerstag 7.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019

Mittwoch 6.11.2019 – 2. Spendenlieferung geht heute in die Notschlafstelle!

Heute, Mittwoch 6.11.2019 ... die 2. Spendenlieferung heute geht in die Notschlafstelle Vöcklabruck! Wir hatten 15 warme, hochwertige Winterjacken dabei, ganz viele haltbare Lebensmittel sowie viele, viele Fertiggerichte, Süßigkeiten, Getränke und Verdünnsäfte, 100l haltbare Milch, 30kg Zucker, 25kg Nudeln und 20kg Reis, viele Hygieneartikel und Reinigungsartikel, WC Papier und Zewarollen und sonst auch noch ganz viele verschiedene Sachen. Auch hier gilt der Dank unseren Spender/innen, die auch diese Spendenlieferung erst möglich machten. Vergelt's Gott und lieben Dank! <3 🙂

Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019
Spendenlieferung in die Notschlafstelle Vöcklabruck 6.11.2019

Sonntag, 13.10.2019 – tolle Großspende aus dem Pongau!

Sonntag, 13.10.2019 kam Sandra Höller mit ihrem Mann aus St.Johann im Pongau, Sandra sammelte im Pongau im Rahmen einer selbst organisierten Spendensammlung tolle Kleidung und haltbare Lebensmittel, Schlafsäcke und Decken für uns. Ein sensationeller, ganzer Transporter voller Kleider- und Lebensmittelspenden, sowie €315,00 Geldspenden kamen zusammen. Ein riesengroßes Vergelt's Gott und DANKE an alle Pongauer Spender und lieben Dank Sandra, für diese klasse Aktion.  Vielen Dank an:
Fam. Silbergasser (Wagrain)
Fam. Krabb (St.Johann)
Fam. Obermoser (Wagrain)
Fam. Gappmayr/Tischler (St.Johann)
Fam. Hettegger (Großarl)
Fam. Prommegger ((Großarl)
Fam. Rohrmoser (Großarl)
Fam. Höller/Gruber (Wagrain)
Fam. Etzer (St.Veit)
Fam. Quehenberger (Pfarrwerfen)
Fam. Mühlthaler (St.Johann)
Fam. Hettegger (Bischofshofen)
Fam. Garnitzer (Großarl)
Fam. Donner (Eben)
Fam. Sport Obermoser (Wagrain)
Anonym (Wagrain)
Fam. Brunner (Wagrain)
Fam. Pronebner/Tratter (Niedernfritz)
Anonym
Fam. Hettegger (St.Johann)
Fam. Tischler (Bad Hall)

Geldspenden:
Fam. Höller (Wagrain) €100,00
Fam. Höller (St.Johann) €100,00
Fam. Berger (Wagrain) €20,00
Fam. Heigl (Bad Hall) €50,00
Anonym €45,00
Vergelt's Gott und Danke!

Verteil-Donnerstag mit einem tollen Team!

Heute, Donnerstag 3.10.2019 ... auf der Fahrt nach Linz begann zu Tröpfeln bei 12° und auf der Uhr stand 15.23Uhr, ich dachte "Lieber Petrus, bis 16Uhr darfst Du dich noch austoben, dann ist Nachsicht mit uns angesagt", und genauso war es dann auch (abgesehen auf ein paar Regentropfen hin und wieder die niemandem was ausmachten)! Wir kamen zu unserem Verteilplatz und es war genug Platz für Transporter und Anhänger, die nette Parkplatzkontrolleurin ging bereits ihre 1. Runde und winkte uns schon aus der Ferne zu, ein schönes Gefühl so begrüßt zu werden. Da wir von Vereinsbehörde, Landeskriminalamt und Magistrat Linz einige strenge Auflagen bekommen haben 2018 (als wir begannen), damit wir in Linz überhaupt nur GEDULDET werden, weiß fast niemand, aber genau diese Auflagen musste ich gleich zu Beginn heute durchsetzen. Leider mussten wir 2 Frauen wegschicken, da sie in der Obhut der Caritas Armutsmigration sind. Nach Auflage des Magistrats und der Polizei dürfen Menschen aus gewissen Herkunftsländern, so sie erst vor kurzem nach Österreich eingereist sind und hier noch keine langfristige Aufenthaltserlaubnis haben, nicht mit Spenden versorgt werden. Verstoßen wir gegen diese Auflage, hat das schwerwiegende Folgen für unsere Aktion, für unseren Verein und für mich als Obmann. Soviel zu unseren Vorgaben von unterschiedlichen Stellen. Wir hatten heute wieder unseren Anhänger dabei und der war proppenvoll mit Mehlspeisen, Brot, Semmerl, Gemüse und Obst, und unseren heißbegehrten Cabanossi. Maria Fleischanderl & Gaby Lehermayr (die uns heute großartig zum 1. Mal tatkräftig unterstützte) waren am Anhänger und verteilten dort die Lebensmittel. Am Transporter gab wie (fast) immer Brigitte Stadler die Lebensmittel aus und Renate Müller kümmerte sich um die Getränke und gab auch den heissen Tee an die Menschen aus, den wir heute zum 1. Mal dabei hatten. Wir öffneten unsere Markise am Transporter um unsere Lebensmittel und Kühlboxen u.a. nicht dem Regen auszusetzen. Auch Ingrid Strassl spannten wir ein wasserdichtes Sonnensegel über beide Flügeltüren hinten drüber, um Ingrid und die Menschen beim probieren der Kleidung oder Schuhe etwas Schutz gegen den eventuellen Regen zu geben. Beate Loeffler war heute "fliegende" Helferin, sie half wo immer sie grade gebraucht wurde, und "Babsi" Barbara Nowecki teilte unsere Berechtigungsmakerl aus, registrierte die Neuankömmlinge und forderte die ausstehenden Einkommensnachweise ein. Alles in allem macht unser Team Woche für Woche einen großartigen Job, einfach KLASSE unsere Helferleins und Teammitglieder. Ich bin richtig stolz auf Euch. Zum Bus kamen heute ca. 50 Bedürftige und holten sich Lebensmittel und Hygieneartikel für die kommende Woche. Es war insgesamt ein "erfolgreicher" Tag, wenn man das überhaupt so sagen darf und kann, denn es wäre uns allen lieber, gäbe es nicht so viele bedürftige Menschen dann wäre die Welt ein großes Stück menschlicher. So aber sind WIR oft mancher Träne nahe, weil uns die Bedürftigen so sehr dankbar sind, und das auch zum Ausdruck bringen, auf ihre Art der Dankbarkeit, mit ihren Worten oder einem strahlenden Lächeln und das viele 10 Mal DANKE sagen, da kämpfen wir manchmal mit der einen oder anderen Träne, die auch erlaubt ist. Was uns jeden Donnerstag an Dankbarkeit entgegengebracht wird, ist schon einzigartig und herzergreifend. Liebe Spender/innen und Gönner/innen, Vergelt's Gott und Danke, dass ihr uns diese Aktion ermöglicht und wir die Menschen nicht enttäuschen müssen. DANKESCHÖN!

Danke Smiley

7.5.2019 – Eingegangene Geldspenden vom 2.4.2019 – 7.5.2019 :-)

Habt großen Dank dafür

Heidinger Petra, €200,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Irene Lemp, €10,00 (Transporter)
Huber Tamara, €400,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Anna Pitschmann, €235,00 (Verein)
Susanne Senzenberger, €50,00 (Transporter)
ThomasNicola Schlitter, €25,00 (Verein)
Dr. Wolkerstorfer, €100,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Johannes Voglhuber, €50,00 (Transporter)
Anonym, €300,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Andrea Dostl, €10,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Helmut Sandberger, €50,00 (Lager)
Petra Hofbauer, €15,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Gaby Lehermayr, €50,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Michaela Elias, €30,00 (Verein)
J, €40,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Sabine Bruckbauer, €25,00 (Verein)
Susanne Süß, €10,00 (Verein)
Inge (Freikirche), €10,00 (Verein)
Brigitte Brunner, €100,00 (Transporter Reparatur)
Vroni Hein, €100,00 (Transporter Reparatur)
Ing. Roland Schrattbauer, €100,00 (Transporter Reparatur)
Nadja Aichinger, €50,00 (Transporter Reparatur)
Friedrich Wagenknecht, €50,00 (Transporter Reparatur)
Gaby Lehermayr, €50,00 (Transporter Reparatur)
Walter Aigner & Dagmar Aigner, €50,00 (Transporter Reparatur)
Daniela Hilgarth, €50,00 (Transporter Reparatur)
Mag. Elisa Eisschiel-Backfrieder, €200,00 (Verein)
Kerstin Jodl, €40,00 (Transporter Reparatur)
Eva Waser, €30,00 (Transporter Reparatur)
Heidi Ruhaltinger, €15,00 (Transporter Reparatur)
Haider Florian, €87,00 (Transporter Reparatur)
Anonym, €100,00 (Transporter Reparatur)
Patrick Nini, €50,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Maria Kaltner-Minichmayr, €50,00 (Transporter Reparatur)
Astrid Meßthaler, €15,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Stefan Kloi, €5,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Elfi Schienerl, €30,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Eva Waser, €5,00 (Transporter Reparatur)
Vroni Hein, €10,00 (Lebensmittel & Hygieneartikel)
Irene Lemp, €10,00 (Transporter Reparatur)
Ing. Roman Hauke, €135,00 (3 Lebensmittel-Pakete à € 45,-)
Maximilian Resch, €30,00 (Transporter Reparatur)

Vielen, herzlichen Dank für die großartige Unterstützung und Hilfe! Vergelt's Gott und DANKE!  

Danke Smiley

Spendenausgabe am 18.4.2019 in Linz!

Heute, Donnerstag 18.4.2019, unser heutiger "Auftrag" war wieder, haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, neue Socken und neue Unterwäsche sowie Schuhe und Jacken an die obdachlosen und bedürftigen Menschen auszugeben. Wir hatten für jeden ein Ostersackerl mit Ostereier mit und verteilten an alle dieses Ostergeschenk. Es kamen etwa 80-90 Menschen heute zu unserem Bus und tauschten viele Erfahrungen in ihren Gesprächen untereinander aus. Viele Menschen bei unserem Bus kommen als erstes und gehen als letztes. Auch weil sie Angst haben, dass wir nicht genug Lebensmittel und Hygieneartikel mit haben, sie echte Existenzängste haben und immer wieder verwundert sind, dass wir reichlich Lebensmittel und Hygieneartikel bis 18Uhr verteilen können. Wenn viele Obdachlose kommen die Angst haben, zu kurz zu kommen, ist Unruhe in den Reihen, das hört man, das spürt man, da ist es wichtig, beruhigend zu wirken und mehrmals allen zu versichern, dass genug für jeden da ist. Dann gibt es natürlich auch die Drängler, die Schwindler, und die Sammler. Die Sammler haben wir seit Wochen besonders im Fokus, weil diese Klienten sich gleich zu Beginn den Rucksack mit Lebensmittel halbwegs voll machen, und gegen Ende den Rucksack um die Ecke verstecken, und sie stellen sich erneut um Lebensmittel/Hygieneartikel an. Nur, das lassen wir nicht gelten und schon gar nicht durchgehen. Wir müssen halt immer auf der Hut sein, weil jeder dieser Menschen auf seine ureigene Art das Beste herausholen möchte. Versuchen dürfens Sie's, wir aber dürfen auch NEIN sagen! Und trotzdem kommt jede Woche so enorm viel an DANK zurück von den Menschen, ein ehrliches Danke mit einem Lächeln, und das entlohnt für alles andere. Vielen herzlichen Dank allen Spendern, die auch diese Verteilaktion heute wieder möglich machten, Vergelt's Gott und habt großen Dank! Danke auch an unser heutiges Team, das wieder ganz toll und absolut professionell mit der ganzen Verteilaktion umging. Danke Brigitte Stadler Ingrid StrasslRoswitha Krupa Gilbert Zimmerbauer Katharina Wagner Markus Empacher Sandra Baumgartner .... lieben Dank! 

Donnerstag, 14.2.2019 – Unser Spendentag in Linz!

Heute, Donnerstag 14.2.2019 war es wieder Zeit, uns direkt an die Obdachlosen/Bedürftigen zu richten und ihnen haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, warme Winterjacken und Stiefel/Schuhe u.a. zu geben. Etwa 55 bis 60 Menschen kamen zu unserem Bus und holten sich dringend notwendige Sachen. Unser Donnerstag in Linz wird immer mehr zum Hotspot und Treffpunkt für ganz viele Obdachlose um sich auszutauschen, gemeinsam einen Tee zu trinken und ein wenig zu plaudern. Es ist großartig anzusehen, was da grade entsteht, ein tolles Gefühl, nah dran sein zu dürfen. Danke und Vergelt's Gott an Euch Spender und Gönner, ein dickes DANKESCHÖN dass Ihr uns immer so großartig unterstützt dabei, diesen Menschen ein wenig unter die Arme greifen zu können. IHR SEID SPITZE!  

Donnerstag, 31.1.2019 – Spenden verteilen in Linz

... waren wir wieder in Sachen Lebensmittel/Hygieneartikel...warmer Winterjacken/Schuhe verteilen unterwegs. Etwa 70 Menschen kamen zum Transporter um sich z.B. neue Unterwäsche oder eine warme Winterjacke zu holen, oder um haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel zu bitten! Es war wieder ein Tag, der sein gutes Gefühl bis in die Nachtstunden und darüber hinaus verbreitet. Es macht wirklich Sinn, den Obdachlosen und Bedürftigen diese Hilfe zukommen zu lassen, es kommt so viel zurück an Dankbarkeit. Vielen herzlichen Dank an alle Spender/Gönner, dass Ihr uns auf allen Wegen in und um unsere Aktion so großartig unterstützt. DANKE und Vergelt's Gott. Danke auch unsem heutigen Team, das wieder ganz toll die gestellten Aufgaben löste.  

Donnerstag, 13.12.2018 …

Heute, Donnerstag 13.12.2018: Wir hatten heute wieder einen Spendenverteiltag in Linz. Bei gefühlten -5° (wirklich -1°) kamen etwa 25 Obdachlose und Bedürftige zu unserem Transporter und holten sich warme Winterjacken, Winterschuhe, Lebensmittel & Hygieneartikel, neue Unterwäsche und Socken...und vieles andere auch ... zu danken haben wir all unseren Spendern/Gönnern die auch diese Aktion erst möglich machten. Herzlichen Dank und Vergelt's Gott! 🙂
=============================================
Eine tiefe Verneigung hat sich unser gesamtes Team heute verdient. Alle waren so engagiert und toll bei der Sache...wir sind richtig stolz, so ein großartiges Team zu haben. Vielen Dank dass Ihr auch bei diesen Temperaturen mit uns draussen bei den Menschen seid. Ihr seid Klasse! Schön dass es Euch gibt!
Ingrid Strassl Brigitte Stadler Sandra Hammerschmid Michael Hammerschmid & Sohn Eva Biermair Hannes Moerixbauer und als Begleitung hatten wir heute Zauner Walter und Manfred Eberharter ... herzlichen Dank für all Eure Arbeit!